Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sport und Outdoor

Einzeltest: Hudora Cruiser Boy Alu


Früh übt sich...

12260

...wer einmal sicher auf zwei Rädern unterwegs sein will. Der richtige Einstieg in die Zweiradwelt beginnt im frühen Kindesalter mit dem Laufrad.

Das Crusier Boy Alu von Hudora ist ein klassisches Laufrad für Kinder im Alter ab ca. drei Jahren – je nach Wachstum und Entwicklungsstand. Als Vorstufe zum Fahrrad übt es den Gleichgewichtssinn und fördert den natürlichen Bewegungsdrang der Kleinen. Geliefert wird es größtenteils vormontiert, lediglich Vorderrad, Gabel, Lenker und Sattel müssen noch angeschraubt werden. Um dies zu bewerkstelligen, muss man kein ausgebildeter Zweiradmechaniker sein. Alle Handgriffe sind in der Anleitung dokumentiert, das wenige nötige Werkzeug liegt bei. Die breiten Luftreifen müssen noch aufgepumpt und die Bremse eingestellt werden – schon ist das Laufrad einsatzbereit. Sie lesen richtig: Das Hudora verfügt über eine Bandbremse am Hinterrad, die wie bei einem Fahrrad üblich über Seilzug und Hebel am Lenker bedient wird. Das hat gleich zwei Vorteile: Zum einen bringen die Kinder das Laufrad dann auch sicher zum Stehen, wenn sie größer und damit schneller werden. Zum anderen gewöhnen sie sich bereits an deren Nutzung und können später auf dem Fahrrad bereits bremsen ohne darüber nachdenken zu müssen. Zur weiteren Ausstattung gehört ein Ständer, der etwas schwergängig ist und so von den Kindern selbst wohl kaum genutzt werden kann.

Meine Erfahrung als Vater zeigt allerdings, dass Kinder in dem Alter ihre Fahrzeuge ohnehin nie, aber auch wirklich nie selber auf dem Ständer parken sondern schlichtweg auf den Boden legen oder bestenfalls irgendwo anlehnen. Der Rahmen des Hudoras ist aus Aluminium, wodurch das Gesamtgewicht unter 5 kg bleibt: Enorm wichtig, wenn das Kind müde werden sollte und Mama oder Papa dann zwangsweise das Laufrad tragen müssen. In dieser Situation erweist sich dann auch der Haltegriff hinter dem Sattel als ungemein praktisches Detail. Zudem können hier ganz junge Fahranfänger bei ihren ersten Laufrad-Versuchen gestützt werden. Die meisten Kinder jedoch werden auf Anhieb mit dem Cruiser zurecht kommen und vom Fleck weg begeistert losdüsen. So jedenfalls unsere Testerin Lea Marie. Mit ihren rund 80 Zentimetern Körpergröße ist Lea Marie gerade am unteren Rand des passenden Laufrad-Alters. So stellen wir ihr den Sattel in die niedrigste Position. Die Entfernung Sattel-Lenker ist für Lea Marie noch etwas groß, mit etwas höher gestelltem Lenker verringert sie sich aufgrund der Gabelgeometrie und Lea Marie kommt gut mit dem Laufrad zurecht. Dabei bietet es noch genug Reserven „nach oben“, so dass Lea Marie lange Freude daran haben könnte. Denn Kinder wachsen ja bekanntlich rasant.

Preis: um 120 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hudora Cruiser Boy Alu

Sport und Outdoor Laufräder ab 100 Euro

4.5 von 5 Sternen

-

Guido Randerath
Autor Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 23.06.2017, 17:05 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de