Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sport und Outdoor

Einzeltest: Hudora Big Wheel RX-Pro 205


Cooler Lowrider

12065

Mit dem Big Wheel RX-Pro 205 bietet der Sport- und Freizeitgeräte-Hersteller Hudora aus Remscheid einen hochwertigen Aluminium-Scooter, der sich als praktisches Fortbewegungsmittel und spaßiges Sportgerät entpuppt.

Wie der Name schon sagt, setzen die Entwickler von Hudora beim Big Wheel RX-Pro 205 auf große 20,5-cm-Räder. Diese bieten mit ihren leichtgängigen Kugellagern einen sehr geringen Rollwiderstand, so dass der Scooter bereits mit wenig Kraftaufwand auf Tempo gebracht werden kann. Zudem stecken sie kleinere Unebenheiten und Steinchen leicht weg, wodurch die Sturzgefahr auf unebener Strecke enorm sinkt. Große Räder bedeuten bei Scootern sonst auch viel Bodenfreiheit, sprich eine hohe Trittfläche. Um dies zu vermeiden, bedient man sich bei Hudora eines einfachen, aber sehr wirkungsvollen Konstruktionskniffs. Die Hinterradaufhängung ist nicht wie sonst üblich gerade, sondern deutlich nach oben gebogen. Hierdurch wird die Trittfläche einige Zentimeter tiefer gelegt, was gleich zwei entscheidende Vorteile bietet. Zum einen werden die Fahreigenschaften des Rollers dadurch stabiler, der Geradeauslauf ruhiger. Zum anderen gelingt der Antrieb so leichter und komfortabler, da das Standbein weniger angewinkelt werden muss. So eignet sich der Hudora bestens als Reiseroller in der Stadt oder auch auf Wochenendausflügen. Mit dem Klappständer ist er beim Zwischenstopp schnell geparkt und muss so nicht angelehnt oder gar auf den Boden gelegt werden. Zum Beispiel zum Transport in Bus oder Bahn kann der Scooter mit wenigen Handgriffen zusammengeklappt werden. Die beiden Lenkergriffe können abgezogen und seitlich an die Lenkstange geklemmt werden. So wird der Roller zum kompakten, schmalen Paket, das sich mit dem verstellbaren Tragegurt leicht über die Schulter hängen lässt. Mit seinem Gewicht von 4 kg ist er so bereits von größeren Kindern gut zu transportieren. Überhaupt eignet er sich durch den von 79 bis 104 cm verstellbaren Lenker vom oberen Grundschulalter bis zum Erwachsenen. 

Praxistest

 
Die Paradedisziplin des Hudora Scooters ist das Cruisen. Er ist in der Tat im Nu auf Schwung gebracht, rollt leicht dahin und überzeugt durch einen stabilen Geradeauslauf. Unebenheiten, Steinchen und niedrige Kanten wie abgesenkte Bordsteine meistert der Big Wheeler mit Leichtigkeit. Positiv fällt zudem die gut dosierbare Bremse auf. Im Vergleich zu anderen Reibungsbremsen bewirkt diese eine recht ordentliche Verzögerung. Nun muss ich zugeben, dass meine aktiven Scooter- und Skateboard-Zeiten schon ein paar Jahrzehnte her sind und ich es auf dem Hudora eher gemächlich angehen lasse. Also ziehe ich für den Praxistest zwei Experten hinzu.  Niklas (17), aktiver Sportler, tritt dreimal kräftig an und entschwindend mit einem Affenzahn auf einer schnurgeraden Linie. Im Stadtverkehr hätte ich mit dem Auto keine Chance mitzuhalten. Sein Fazit über die Fahreigenschaften fällt entsprechend rundum positiv aus, lediglich ein etwas längeres Trittbrett hätte er sich für seine großen Füße gewünscht. Leo (12), seines Zeichens Besitzer und aktiver Nutzer zweier Scooter sowie von Skate-, Wave- und Longboard, unternimmt gleich eine extra lange Tour zum und durch den Duisburger Rheinpark.

Preis: um 110 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hudora Big Wheel RX-Pro 205

Sport und Outdoor Scooter ab 100 Euro

5.0 von 5 Sternen

-

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Guido Randerath
Autor Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 16.11.2017, 17:05 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel