Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Bau- und Konstruktionsspielzeug

Einzeltest: Goliath Super Sand


Geschmeidig und formbar: Goliath-Zaubersand für das Kinderzimmer – Burg-Bau mit feinsten Details

11587

Eine Sandburg im Kinderzimmer oder auf dem Wohnzimmertisch? Bei diesem Szenario schrillen bei den meisten Eltern sämtliche Alarmglocken. Schmutz, Kratzer, Körner in allen Ecken und Ritzen, die man nie wieder los wird. Dass der Nachwuchs mit Förmchen und Sand in der Wohnung hantieren kann und Papa und Mama trotzdem ganz ruhig bleiben, ist dem „Super Sand“ von Goliath zu verdanken.

Zu haben ist das weiße Material mit besonderer Konsistenz in verschiedenen Paketen. Als „Super Sand Starter“ (10 Euro), „Super Sand Classic“ (20 Euro), „Super Sand Animals“ (30 Euro), „Super Giant Playset” (60 Euro) oder in der Version „Super Sand Castle”, das für knapp 40 Euro zu haben ist. 

900 Gramm Sand im Set

 
Letzteres wird mit 900 Gramm Sand, verschiedenen Formen, einer kleinen Walze, einer Art Maurerkelle sowie einer Bodenwanne ausgeliefert. Die Wanne ist groß genug, um auf einem selbst hergestellten Fundament nach Herzenslust und eigenen Wünschen Türme, Mauern und Treppen von Burgen und Schlössern herzustellen.   Grundlage dafür ist der „Super Sand“, der wirklich super ist. Bei dieser speziellen Substanz handelt es sich um ein Naturprodukt aus Sand und Kalkstein – nicht zu vergleichen mit dem, was man auf Spielplätzen oder in der Buddelkiste im eigenen Garten vorfindet. Und selbst der Sand an türkisblauen Stränden kann mit dem Goliath-Pülverchen nicht mithalten. Der „Super Sand“ fühlt sich wahnsinnig weich und geschmeidig an, er ist haptisch ein Erlebnis. Keine Spur von rauen Zusatzelementen oder körnigen Steinchen. Der Hersteller wirbt mit „samtig-weich“, und diese Charakterisierung trifft es in der Tat. 

Kein Wasser erforderlich

 
Die weiße Masse benötigt kein Wasser, um optimal verarbeitet zu werden. Sie fühlt sich generell ein wenig feucht an. Das führt dazu, dass sie sich wunderbar formen und kneten lässt. Insgesamt erinnert der Sand ein wenig an Teig, allerdings ohne so stark zu kleben oder gar zu pappen. Ruckzuck kann man aus einem Klumpen eine Kugel formen, die dauerhaft ihre Optik beibehält. Selbst nach vielen Stunden im Gebrauch fühlt sich der „Super Sand“ wie am ersten Tag an. Seine positiven Eigenschaften gehen nicht verloren, er trocknet nicht aus, bleibt formbar, Schmutz oder Verunreinigungen nimmt er nicht an. Außerdem ist die Masse antibakteriell.  Auf Fußboden oder Kleidung hinterlässt der „Super Sand“ keine Rückstände. Dazu müsste dieser schon eingerubbelt werden. Ansonsten die Hose oder das T-Shirt einfach in die Waschmaschine stecken, und schon ist wieder alles porentief sauber. An den Händen sieht man höchstens durch einen minimalen weißen Schleier, dass man im Sand gespielt hat. Händewaschen, das war’s!

Preis: um 40 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Goliath Super Sand

Bau- und Konstruktionsspielzeug ab 4 Jahre

5.0 von 5 Sternen

-

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 19.03.2017, 17:05 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de