Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Spielen

Jetzt im Doppelpack: Die Hatchimals knacken die Eier als Geschwisterpaar

12.10.2017 07:41 Uhr von Jochen Wieloch

Spin Master hat in seinen neuen Surprise-Eiern diesmal ein Geschwisterpaar der Hatchimals versteckt, das darauf wartet, umsorgt und großgezogen zu werden.

Die Hatchimals Surprise unterscheiden sich optisch von allen bisherigen Spezies aus der magischen Welt von Hatchtopia. Die beiden neuen Fantasietiere, die zauberhafte Mischwesen sind (Giraven = Giraffe + Rabe; Peacat = Pfau + Katze), wurden mit hochsensibler Technik ausgestattet. Neigungsschalter, Berührungssensoren und verschiedenfarbige LEDs machen Interaktionen spannend und lassen schon vor dem eigentlichen Schlüpfen die unterschiedlichen Charaktere der Zwillinge zu Tage treten. Mit verschiedenen Stimmen und Leuchtaugen kommunizieren sie durch die Schale, reagieren auf Klopfgeräusche und Berührung. Aufregend und spannungssteigernd: Aus dem Inneren des Eis ist ganz deutlich der Herzschlag von zwei kleinen Wesen zu hören.

Die Augen leuchten

Beginnen die Augen der Zwillinge in allen Regenbogenfarben durch die Schale zu leuchten, sind sie bereit, das Licht der Welt zu erblicken. Ein kurzer Knack, ein Riss in der Schale und schon schiebt der untere den oberen Zwilling aus dem Ei. Bei der neuen Generation der Hatchimals wurde der Schlüpfprozess deutlich verkürzt, sodass die Wartezeit auf den magischen Moment auch für kleinere Kinder spannend bleibt.

Einmal geschlüpft, interagieren die Zwillinge als Geschwisterpaar und mit dem Kind. Stellt man sie einander gegenüber, beginnen sie eine Unterhaltung in ihrer eigenen Hatchimals-Sprache. Singt das eine Geschwisterchen ein Lied, beginnt das andere dazu zu tanzen. Bei liebevoller Pflege entwickeln sie im gemeinsamen Spiel unterschiedliche Eigenheiten. Eines der beiden hat vor allem Spaß an Bewegung, es wippt aufgeregt hin und her, flattert mit den Flügeln und bringt seine Wünsche mit verschiedenfarbigem Leuchten seiner Augen zum Ausdruck. Der andere Zwilling steht auf lustige Geräusche, wiederholt, was ihm vorgesagt wird und lernt schließlich sogar sprechen. Je mehr das Kind die beiden hegt und pflegt, desto mehr entdeckt es die Spielmöglichkeiten und Magie, die in den Hatchimals Surprise stecken.

Die Hatchimals Suprise eignen sich für Kinder ab 5 Jahren und kosten rund 80 Euro.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 12.10.2017, 07:41 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel