Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Spielen

Mau-Mau mit dem kleinen Raben Socke - Neues AMIGO-Kartenspiel für junge Zocker

19.04.2017 10:10 Uhr von Jochen Wieloch

Ab sofort bietet AMIGO die Neuerscheinung „Der kleine Rabe Socke Mau-Mau“ an.

Hier treffen die Kultfiguren aus den Büchern von Nele Moost und Annet Rudolph auf die beliebteste Spielidee der Welt. Die einfachen Spielregeln begreifen auch Spielanfänger mit wenig Erfahrung, und gleichzeitig bringen die Sonderkarten einen gewissen Kniff mit ins Spiel. Das Besondere für die Jüngsten: Diese Version setzt im Grunde keine Kenntnis der Zahlen voraus, denn entscheidend sind die Farben und Abbildungen der Charaktere aus den Geschichten.

So gehen die Regeln

Jeder Spieler erhält fünf Karten. Die restlichen Karten werden in der Tischmitte als verdeckter Nachziehstapel platziert. Hiervon wird die oberste Karte umgedreht und damit der Ablagestapel begonnen. Wer an der Reihe ist, darf nur dann eine Karte ausspielen, wenn diese entweder dieselbe Farbe oder dasselbe Tier wie die ausliegende Karte auf dem Ablagestapel zeigt. Um seine Mitspieler ein wenig zu ärgern, besitzen einige Karten Sonderfunktionen, die den nächsten Spieler zum Aussetzen oder zum Kartenziehen zwingen. Außerdem kann die Aktionskarte „Farbwahl“ eingesetzt werden, um die aktuelle Farbe zu ändern.

Kann (oder möchte) ein Spieler keine Karte ablegen, zieht er eine vom Nachziehstapel auf die Hand. Legt ein Spieler seine vorletzte Karte ab, muss er dies durch den typischen Rabe-Socke-Ausruf „Bitte-Danke!“ mitteilen. Vergisst er das, zieht er als Strafe zwei Karten vom Nachziehstapel. Wer als Erster seine Karten loswird, gewinnt die Runde und erhält als Preis eine goldene Krone aus der Tischmitte. Sobald ein Spieler drei Kronen ergattern konnte, beendet er das Spiel als Sieger.

AMIGO verkauft „Der kleine Rabe Socke Mau-Mau“ für 7,99 Euro.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 19.04.2017, 10:10 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel