Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Spielen

Spielwarenmesse 2017: Neue Aktionsfläche für Drohnen, Roboter und Virtual Reality

19.01.2017 07:21 Uhr von Jochen Wieloch

Wer sich gezielt über Neuheiten im Bereich der technologischen Spielwaren informieren möchte, wird auf der 68. Spielwarenmesse in Nürnberg vom 1. bis zum 6. Februar fündig.

Die internationale Leitmesse fasst Höhepunkte aus dieser Produktsparte kompakt auf der neu geschaffenen Aktionsfläche Tech2Play in der Halle 4A zusammen. Auf rund 400 Quadratmetern können die Fachbesucher in die Welt der Tech-Toys eintauchen.

Auch 3D-Druck ist ein Thema

Mehr als 45 Produkte präsentieren verschiedene Hersteller in fünf Kategorien. Neben Spielzeug aus dem Bereich „Electronic Pets“, die das Sozialverhalten sowie das Verantwortungsbewusstsein von Mädchen und Jungen fördern, werden auch Neuheiten bei den „Robot Toys“ vorgestellt. Hier ist unter anderem die Firma Clementoni GmbH mit zwei Robotern vertreten, die Kindern spielerisch das Programmieren nahebringen. Den immer beliebter werdenden Multikoptern ist mit „RC Drones“ ein eigener Bereich gewidmet. In der Kategorie „Virtual Play“ werden Spielwaren vorgestellt, die durch Augmented oder Virtual Reality um eine neue Dimension erweitert werden. Mit dem Produkt „Space Expedition“ von Uncle Milton Industries können sich Fachbesucher mit einer VR-Brille auf die Reise in ferne Sternengalaxien begeben. Und schließlich zeigt der Bereich „3D-Printing“, wie das dreidimensionale Drucken Einzug in die Kinderzimmer hält.

Bei der Aktionsfläche Tech2Play handelt es sich nicht um eine Ausstellungsfläche im klassischen Sinne. Sie hebt sich bewusst durch ihr schwarz-weißes Design ab. Jede Kategorie wird auf einer eigenen Themeninsel in Szene gesetzt. So finden die Fachbesucher schnell diejenigen Produktgruppen, über die sie sich informieren wollen. Zudem stehen Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die zum Austausch mit den Herstellern einladen. Denn auf der Aktionsfläche stellen auch Firmen ihre Produkte aus, die sonst nicht auf der Spielwarenmesse mit einem eigenen Stand vertreten sind. Fachbesucher können hier direkt mit den Herstellern in Kontakt treten und sich über deren Neuheiten informieren. Dazu gehören unter anderem die Firmen Parrot, Robotical, Playmove und Mobysa Association.

Käfig für Multikopter

Ausprobieren ist bei Tech2Play ausdrücklich erwünscht. Eigens dafür sind auf der Aktionsfläche zwei Bereiche eingerichtet: Im großen Multikopter-Flug-Käfig können die gezeigten Produkte aus dem Bereich „RC Drones“ ausgiebig getestet werden. Außerdem gibt es einen Roboter-Racing-Parcours, auf dem die Besucher verschiedene Produkte gegeneinander antreten lassen können. Die Mitmachaktionen sind kostenlos und finden an allen Messetagen von 9.00 bis 18.00 Uhr statt.

Bildquelle: Spielwarenmesse eG / Alex Schelbert

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 19.01.2017, 07:21 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel