Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Schmidt Spiele

„Noch mal!“: Einfaches Würfelspiel von Schmidt Spiele - Für Taktiker und flinke Kombinierer

07.11.2016 07:57 Uhr von Jochen Wieloch

Als einfaches Würfelspiel mit Suchtcharakter beschreibt Schmidt Spiele sein neues Spiel „Noch mal!“.

Drei Zahlen- und drei Farbwürfel, ein Blatt vom Spielblock und einen Stift – mehr brauchen die bis zu sechs Spieler ab acht Jahren nicht, um mit „Noch mal!“ zu starten. Abgesehen von einer flinken Kombinationsgabe und etwas taktischem Gespür vielleicht. Basierend auf dem Ergebnis der sechs immer gleichzeitig eingesetzten Würfel versuchen die Spieler auf ihrem Blatt, punktestarke Kombinationen anzukreuzen. Dabei müssen die markierten Kästchen direkt waagrecht oder senkrecht an bereits angekreuzte Felder anschließen. Manchmal ist das gar nicht möglich, weshalb immer wieder mal ein Mitspieler unfreiwillig passen muss. Zusätzliche Spannung bringen die Joker ins Spiel, mit denen genau das verhindert werden kann.

Ab acht Jahren geeignet

Um sich möglichst viele Chancen zu eröffnen, versuchen die Spieler, sich mit Kreuzchen auf ihrem Spielblatt „auszubreiten“. Punkte gibt es für komplett gefüllte Spalten und eine vollständig angekreuzte Spielfarbe. Und da heißt es, schnell sein. Denn wer vorne liegt, erhält mehr Punkte. Daher gilt es abzuwägen, mit welcher Taktik das gelingen kann. Kinder ab acht Jahren können sich bei diesem Würfelspiel mit Erwachsenen messen. „Noch mal!“ ist für bis zu sechs Spieler geeignet, die Spieldauer ist mit rund 20 Minuten angesetzt.

Schmidt Spiele verlangt für „Noch mal!“ rund 20 Euro.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 07.11.2016, 07:57 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de