Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Spielen

„Kullerhexe“ von Drei Magier: Wer spürt die meisten Zauberutensilien auf?

01.11.2016 08:08 Uhr von Jochen Wieloch

Hexenbuch, Kessel oder Besen, das alles gehört zu einer richtigen Hexe dazu. Doch die schusselige Kullerhexe schafft es immer wieder, diese wichtigen Gegenstände im Dickicht des Zauberwalds zu verlieren.

Mithilfe der kleinen Waldwichtel macht sie sich – wuschhhh! – auf die Suche, um möglichst viele ihrer Zauberutensilien wieder aufzuspüren. Allerdings ist es im magischen Gehölz nicht ganz geheuer und die vergessliche Hexe ohne Orientierung.

Für bis zu fünf Spieler

Gemeinsam geht‘s beim neuen Kinderspiel „Kullerhexe“ von Drei Magier besser, und so macht sich jede Runde ein Team, bestehend aus zwei Spielern, auf die Suche durch den Zauberwald. Insgesamt können sich bis zu fünf kleine Hexenfreunde ab sechs Jahren nach den verlorenen Gegenständen aufmachen. Die Anzahl der Spielrunden variiert je nach Spielerzahl.

Gespielt wird natürlich im Wald (Schachtel). Dabei liegt das Spielfeld auf weichen Schaumstoffblöcken auf. Werden die in den Ecken platzierten Stecker nach unten gedrückt, beginnt die schusselige Hexe über den Waldboden zu kullern. Aber aufgepasst: Wer kein Händchen für Hexen hat, dem rollt die Figur schon mal übers Ziel hinaus! Wenn sie allerdings auf dem gesuchten Gegenstand landet, gilt dieser als gefunden und es kann weitergehen zum nächsten Ziel.

Geschick und Schnelligkeit

Gefragt ist beim Hexenkullern neben Geschick und Schnelligkeit auch eine gute Abstimmung mit dem Mitspieler. Denn die Kullerhexe kann nur zusammen bewegt werden. Wenn die Sanduhr in der Spielfeldmitte abläuft, endet die Spielrunde. Die Jagd nach den verlegten Gegenständen endet auch, wenn sich die Kullerhexe vor Schreck im Tümpel nasse Füße holt oder ihren Zauberhut verliert. Ist die Suche erfolgreich, bedankt sich die Kullerhexe bei ihren fleißigen Helfern mit magischen Beeren. Das Team, das am Ende die meisten Beeren von der „Kullerhexe“ eingeheimst hat, kann sich als Sieger im Zauberwald feiern lassen.

Das neue Kinderspiel von Drei Magier kostet rund 29 Euro. Es eignet sich für zwei bis fünf Spieler ab 6 Jahren. Eine Partie dauert 15 bis 25 Minuten.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 01.11.2016, 08:08 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel