Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Ravensburger

Fußball, Hörgeschichten und Experimente: Neue Advendskalender von Ravensburger

18.10.2016 07:03 Uhr von Jochen Wieloch

Mitte Oktober ist die Adventszeit nicht mehr weit entfernt. Ravensburger bringt einige neue Adventskalender in den Handel.

Mit dem Modell „Waldweihnacht der Tiere“ sollen die Kinder vom 1. bis 24. Dezember mit einer stimmungsvollen Hörgeschichte begeistert werden. Mit den Igeln Stips und Stups, die unverhofft aus dem Winterschlaf erwacht sind, erleben die Kinder die Vorfreude und den Zauber der Weihnachtszeit und lernen über die anderen Tiere im Wald viele Bräuche kennen. Jeden Tag finden sie dazu eine neue Überraschung zum Spielen, Zuhören oder Mitsingen hinter den Türchen.

Der Kalender kostet rund 20 Euro und ist für Kinder von 4 bis 7 Jahren geeignet.



Puzzle-Bälle und Quizfragen

Der Ravensburger „Bundesliga Adventskalender“ für rund 30 Euro bietet nicht nur 24 Mal Puzzle- und Spielspaß, sondern wird nach dem Öffnen aller Türchen zur Bundesliga-Tabelle. In den 24 Türchen stecken 18 Ravensburger 3D Puzzle-Bälle mit den Logos der deutschen Erstligisten und sechs weitere Überraschungen für echte Fußball-Fans wie ein Torwandspiel, Quizfragen und Memory-Karten. Wenn am 20. Januar nach der Winterpause wieder der Ball rollt, dient der Adventskalender als Stecktabelle. 


Mit „Woozle und Beni“ (ab 6 Jahren, 20 Euro) begeben sich kleine Entdecker auf die Suche nach dem vermissten Weihnachtsmann und bereisen dabei in 24 Tagen die Welt. Ihre Reise führt sie an viele geheimnisvolle Orte. Doch wo steckt der verschwundene Weihnachtsmann nur? Es gilt mit Hilfe von Woozle das Rätsel zu lösen und so das Fest zu retten. Neben der Abenteuergeschichte von Ravensburger in 24 Kapiteln steckt hinter jedem Türchen eine kleine Überraschung wie Quiz- und Memory-Karten, Puzzles, Experimentier-Ausrüstung und vieles mehr.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 18.10.2016, 07:03 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel