Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Schmidt Spiele

Spielerische Wettkämpfe und Puzzlespaß für Olympia-Fans und -Muffel

10.08.2016 07:27 Uhr von Jochen Wieloch

Rechtzeitig zu den Olympischen Sommerspielen präsentiert der Schmidt Spiele-Verlag ein buntes Potpourri an Spielen und Puzzles für alle, die jetzt in den Wettkampfmodus übergehen.

Für Mannschaftsspieler: „Team Play“

Spieltyp: Kartenspiel | Anzahl: 3-6 Spieler | Alter: ab 8 Jahren | Preis: ca. 8 Euro

„Gemeinsam sind wir stark“ – das ist der Grundgedanke des Kartenspiels „Team Play“. Statt auf Einzelkämpfer setzt es auf Teamgeist, sodass alle Mitspieler durch geschickte Partnerwahl gute Chancen auf den Sieg haben. Die Partner eines Teams dürfen sich gegenseitig helfen – ohne allerdings miteinander zu kommunizieren –, sammeln Siegpunkte und gewinnen am Ende gemeinsam. Genaues Hinsehen, geschicktes Kombinieren und taktische Flexibilität sind gefragt.

Für kleine Helden: „Super 4 – Die Zeit läuft!“

Spieltyp: kooperatives Spiel | Anzahl: 1-4 Spieler | Alter: ab 6 Jahren | Preis: ca. 21 Euro

Gemeinsam mit den Helden der Abenteuer-TV-Serie „Super 4“ – Alex, Ruby, Gene und Twinkle – müssen insgesamt zehn Aufträge erfüllt und zusätzlich alle vier goldenen Teekessel-Plättchen eingesammelt werden. Aber Achtung: In diesem kooperativen Spiel läuft die Zeit unerbittlich gegen die kleinen Spieler. Alle zusammen können mit einer guten Planung und ein wenig Würfelglück das spannende Abenteuer meistern und die Mission erfüllen.

Für Geduldige: „Rio de Janeiro“-Puzzle

Spieltyp: Puzzle 3.000 Teile | Preis: ca. 32 Euro

Copacabana, Zuckerhut, Karneval – die Gastgeberstadt der Olympischen Sommerspiele hat viel zu bieten! Schmidt Spiele zeigt in seinem 3.000-Teile-Puzzle „Rio de Janeiro“ viele unterschiedliche Facetten der brasilianischen Metropole – und bietet Puzzlefreunden damit eine besondere Herausforderung.

Für Zahlenfreaks: „Top 12“

Spieltyp: Würfelspiel | Anzahl: 1-4 Spieler | Alter: ab 8 Jahren | Preis: ca. 7 Euro

„Top 12“ ist ein rasanter Würfelspaß, bei dem alle gleichzeitig um die beste Platzierung spielen. Jeder versucht als Erster eine vollständige Spalte aufsteigender Zahlen auf seinem Spielblatt zu erreichen. Ein bisschen Taktik gehört bei „Top 12“ schon dazu: Das beginnt bereits bei der Platzierung der Startzahlen auf dem Spielblock und geht weiter mit der Nennung der Zahlen in den Spielrunden. Ein Blick auf die Zahlenblätter der Mitspieler kann für das eigene Spiel nützlich sein und ist nicht verboten. „Top 12“ lässt sich auch alleine spielen.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 10.08.2016, 07:27 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel