Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Schmidt Spiele

Schmidt Spiele hat eigene Kreativlinie für junge Schmuck-Designer gestartet

21.09.2016 08:04 Uhr von Jochen Wieloch

Stylische Looks kommen nicht mehr nur aus New York, Berlin oder Tokio: Die neue Kreativlinie von Schmidt Spiele verhilft Mädchen ab sieben Jahren zu ihrer eigenen, individuellen Schmuckkollektion.

Das Sortiment umfasst sechs unterschiedliche Versionen des „Schmuck-Designer“ und bedient damit den Do-it-your-self-Trend, der sich nun bereits seit Jahren erfolgreich gegen uniforme Angebote von der Stange durchsetzt.

Vier kleine und zwei große Sets

Zunächst wird der „Schmuck Designer“ in vier kleinen und zwei großen Sets mit unterschiedlichen Materialmengen in sechs Stilrichtungen angeboten. Aus Perlen, Kugeln, Bändern und Stoff entstehen unverwechselbare Ketten und Armbänder. Dabei kann die Nachwuchsdesignerin besondere Highlights setzten, indem sie Teile der Perlen mit trendigen Stoffen überzieht.

Die sind als passgenaue Stoffschläuche in den Packungen enthalten und heben das fertige Schmuckstück von einfachen Ketten aus Fädelperlen ab.

Schmidt Spiele verkauft die Sets für Preise zwischen 10 und 15 Euro.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 21.09.2016, 08:04 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de