Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Spielen

Krabbeltiere aus magnetischen Bauteilen: MAGFORMERS-Set für Kinder ab 3

24.06.2016 08:20 Uhr von Jochen Wieloch

Kinder sind von der Natur und deren Bewohnern fasziniert – auch von Krabbeltieren. Sie begegnen den Vier- und Sechsfüßlern mit großer Neugier und zumeist ohne Scheu.

Kinder ab drei Jahren können mit dem neuen MAGFORMERS Crawl Friends Set aus magnetischen Bauelementen ihre eigenen Spielgefährten entwerfen. Das große Krabbeln im Kinderzimmer beginnt: mit Füßen, angetrieben von einem Motorblock und gesteuert durch eine Fernbedienung.

55 Bauteile

Aus 55 magnetischen Bauelementen und der altersgerechten Anleitung entstehen acht verschiedene Krabbeltiere wie beispielsweise eine Ameise, ein Käfer oder eine Schildkröte. Mit wenigen Handgriffen können die Modelle zu neuen Charakteren verändert werden. Der Kreativität setzen die bunten magnetischen Bauteile dabei keine Grenzen.

Die geometrischen Formen wie Dreiecke, Vierecke und Halbkreise lassen sich leicht zusammenfügen und auch wieder trennen. Die Neodym-Magnetstäbchen in den geschlossenen Bauformen, die sich beim Zusammenbauen der Elemente immer wieder neu ausrichten, ermöglichen so einen schnellen Baufortschritt. Herzstück des Baukastens ist der Motorblock. Dadurch können die Modelle nicht nur selbstständig, sondern auch besonders realitätsnah durchs Kinderzimmer krabbeln.

Infrarot-Fernsteuerung

Eine Umlenkrolle in jedem Paar Füße ermöglicht bei der Vorwärtsbewegung, dass erst der rechte und dann der linke Fuß bewegt wird. Mit der einfach zu bedienenden Infrarot-Fernsteuerung können die Kinder ihre Modelle starten und stoppen. Für den Motor und die Fernbedienung werden keine Batterien benötigt. Sie werden über einen USB-Anschluss am PC, Tablet oder über das Smartphone aufgeladen.

MAGFORMERS Crawl Friends Set: 55 Teile, Bauanleitung, ab 3 Jahren, 165 Euro

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 24.06.2016, 08:20 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel