Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Schmidt Spiele

Stifte, Taschengeld und Schlüssel sicher verwahrt – mit Sorgenfresser-Accessoires von Schmidt

02.05.2016 07:52 Uhr von Jochen Wieloch

Die so genannten Sorgenfresser aus Plüsch gibt es jetzt von Schmidt Spiele auch als Accessoires für Schule und Kindergarten.

Ursprünglich dazu gedacht, alles zu verstauen, was Kummer bereitet, erweitern die lustigen Kerlchen ihre Kompetenz: Hinter ihrem großen Reißverschluss-Mund sind nun auch Stifte, Kleingeld und Wohnungsschüssel bestens aufgehoben.

Robustes Nylongewebe Das neue Sorgenfresser-Sortiment von Schmidt Spiele umfasst Geld- und Stifteetuis aus robustem Nylongewebe sowie Brustbeutel aus Plüsch. Die zehn unterschiedlichen, bekannten Charaktere der Sorgenfresser-Familie wie Saggo, Flint, Biff, Frula und Co. geben den Artikeln ein liebevolles Gesicht.

In dem Reißverschlussfach mit Originalzipper der Sorgenfresser-Brustbeutel (Maße: ca. 14 x 16 cm) und runden Geldbörsen (Maße: ca. Ø 11 cm) sind Pausengeld, Sammelkarten und andere Schätze sicher verstaut. Ein transparentes Einsteckfach mit Klettverschluss auf der Rückseite bietet Platz für die Fahrkarte oder ein Namensschild.

Ordnung im Schulranzen

Der Lieblingssorgenfresser hilft auch, Ordnung im Schulranzen zu halten: Lustige Stifteetuis (Maße: ca. 18 x 20,5 x 4,8 cm) in verschiedenen Sorgenfresser-Designs bieten Platz für Schreibutensilien und sind treue Begleiter im Schulalltag. Ergänzt wird das Sortiment mit zwölf unterschiedlichen Sorgenfresser-Schlüsselanhängern.

Einen Preis teilte Schmidt Spiele nicht mit.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 02.05.2016, 07:52 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel