Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Hasbro

60 Jahre Knetspaß: Hasbro kündigt neue Produktlinie „Play-Doh Town“ an

28.01.2016 07:54 Uhr von Jochen Wieloch

Hasbro feiert auf der Spielwarenmesse in Nürnberg den 60. Geburtstag von Play-Doh. Der Messeauftritt steht ganz im Zeichen der bekannten Kinderknete.

In diesem Bereich stellt Hasbro auf der Spielwarenmesse Neuheiten vor, mit denen die Kinder pfiffige Kreationen erschaffen können. So beispielsweise mithilfe der neuen „Play-Doh Kuchen Party“, mit der sich lustig bunte Knettörtchen und witzige Partyleckereien passend zum Geburtstag zaubern lassen. Mit dem „Play-Doh Eiscreme Schloss“ entsteht im zweiten Halbjahr an drei Stationen die perfekte Eistüte mit Topping.

Geschichten mit Knete erzählen

Anlässlich des runden Geburtstags präsentiert der Knetklassiker seine neue Produktlinie „Play-Doh Town“ erstmals dem Fachpublikum auf der Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg. Die verschiedenen Knetsets verbinden auf spielerische Art und Weise das kreative Kneten mit fantasievollem Figurenspiel. Die Sets und Charaktere können immer wieder neu und individuell mit Knete gestaltet werden und dienen dann als Kulisse und Akteure, um mit ihnen Geschichten nachzuspielen.

Durch zahlreiche Stempel, Pressen und Öffnungen lassen Kinder den Figuren Haare, Bärte und Schnürsenkel wachsen. Sie helfen dem Polizisten die Ampelfarben zu kneten, gestalten Tiere, leckeres Eis oder produzieren mit dem Feuerwehrauto erfrischendes Knet-Löschwasser. Damit eine richtige Stadt entstehen kann, sind alle Häuser, Fahrzeuge, Tiere und Figuren miteinander kombinierbar und sorgen dafür, dass es nie langweilig wird. Eine Stadt mit allem was dazu gehört

In einer richtigen Stadt darf eine Feuerwache natürlich nicht fehlen. Das zweiseitig bespielbare Knetset kommt mit einem Feuerwehrmann, seinem Hund sowie einem „brennenden“ Haus aus Play-Doh Dosen. Und wie wird hier der Brand gelöscht? Natürlich mit Knete! Im Herbst wächst Play-Doh Town weiter mit dem dreiteiligen Stadtzentrum, dem Herzstück der Stadt. Hier gibt es einen Blumenladen, eine Tankstelle und ein Restaurant, in dem die Speisen nach Fertigstellung per Schienensystem direkt an den Tisch sausen.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 28.01.2016, 07:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de