Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Franjos Spieleverlag

„Domus Domini“: Ein Gesellschaftsspiel für erfahrene Spieler – Leben im Kloster

18.01.2016 12:52 Uhr von Jochen Wieloch

Auf eine Reise ins Kloster entführt der Franjos Spieleverlag in seinem neuen Gesellschaftsspiel „Domus Domini“ zwei bis sechs Spieler ab zehn Jahren. Die Spieldauer beträgt rund 25 Minuten pro Spieler.

Aufgabe der Spieler ist es, als Abt im eigenen Kloster viele Nahrungsmittel zu produzieren, um diese zum Kloster nach Cluny zu senden. Der dortige Abt hat um Hilfe gebeten und bietet im Austausch mit den Nahrungsmitteln Ablassbriefe an. Es gewinnt, wer am Ende die meisten Ablassbriefe sammeln konnte.

Die Nahrungsmittelproduktion steigern

Der Weg dorthin ist aber weit. Der Spielablauf ist dabei in fünf Runden mit jeweils sieben Phasen unterteilt. Zunächst investieren die Spieler in den Ausbau ihres Klosters, um damit die Nahrungsmittelproduktion zu steigern. Dazu können sie auf Cellerare zurückgreifen, Laienbrüder einstellen oder das Kloster und ihre Kapelle ausbauen. Das alles steigert die Nahrungsmittelproduktion. Wer seine Mittel aber verprasst oder sich beim Klosterausbau verzettelt, wird wenig Siegchancen haben. Denn die Spieler müssen ihre Mitarbeiter auch versorgen, und immer wieder wird das Geld knapp.

Der entscheidende Mechanismus

Genau an dieser Stelle setzt einer der wichtigsten Mechanismen von „Domus Domini“ an. Denn wer viel Nahrung produziert und dadurch viele Ablassbriefe aus Cluny bekommt, erhält zugleich deutlich weniger Geld für die weitere Arbeit. Mehr Geld bekommen die Spieler, die weniger liefern und somit auf siegentscheidende Ablassbriefe verzichten. Deutlich wird das auf der Platzierung ihrer Figuren auf der Straße nach Cluny. Aber auch dort ist es alles andere als sicher.

Mit „Domus Domini“ zum Preis von 44,90 Euro richtet sich der Verlag aufgrund seiner Spieldauer und Komplexität erstmals an eine neue Zielgruppe: erfahrene Spieler. Da Franjos bisher nur Familienspiele veröffentlicht hatte, sicherte der Verlag die Finanzierung über eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne bei Startnext ab.

Fakten zum Spiel

  • Titel: „Domus Domini“
  • Verlag: Franjos Spieleverlag
  • Spielerzahl: 2 - 6
  • Alter: ab 10 Jahren
  • Dauer: ca. 25 Minuten pro Spieler

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 18.01.2016, 12:52 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel