Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Ravensburger

Spielerisch den Umgang mit Taschengeld lernen: Mit Ravensburger auf den Rummelplatz

17.01.2018 07:12 Uhr von Jochen Wieloch

Auf dem Rummelplatz des neuen Ravensburger-Spiels „Rund ums Taschengeld“ lernen Kinder im Grundschulalter, geschickt mit Geld umzugehen.

Wer die richtigen Kaufentscheidungen trifft, dabei auch ans Sparen und Geldverdienen denkt und sein Budget clever einteilt, gewinnt. Nebenbei trainieren die Rummelbesucher Kopfrechnen mit Euro und Cent im Zahlenraum bis 100.

Verlockungen widerstehen

Auf dem Rummelplatz ist viel los: Hier dreht sich ein Karussell, da duften leckere Süßigkeiten, dort drüben gibt es bunte Spielsachen. Ob bei diesen Verlockungen das wöchentliche Taschengeld von zwei Euro reicht? Sieben Aktions-Aufgaben müssen die Rummelbesucher auf dem Parcours erfüllen. Jeder entscheidet selbst, wofür er sein Geld ausgibt: Soll ich mir eine Leckerei kaufen oder lieber eine Runde mit der Geisterbahn fahren? Zum Glück gibt es auch Aufgabenkarten mit Verdienstmöglichkeiten wie selbstgebackenen Kuchen verkaufen oder Babysitten. Dann ist sogar die Erfüllung eines Herzenswunsches drin.

Auch der Zinsverdienst fürs Geldsparen lohnt sich. Wenn nur nicht unvorhergesehene Ereignisse wie z.B. der Verlust des Geldbeutels den Finanzplan über den Haufen werfen würde! Und wer die Abkürzung durch die Mitte des Parcours nimmt, muss ebenfalls eine extra Ausgabe für die zahlreichen Verlockungen dort einkalkulieren. Wie gut, dass jeder nach sieben Aktionen wieder frisches Taschengeld bekommt. Während jüngere Rummelbesucher mit ganzen Eurobeträgen umgehen, dürfen geübtere Spieler schon mit realen Preisen wie 1,20 Euro auf den Angeboten rechnen.

„Rund ums Taschengeld“ ist ein Lernspiel für zwei bis vier Kinder zwischen 6 und 10 Jahren. Das Ravensburger-Spiel ist ab sofort für ca. 14 Euro im Spielwarenhandel erhältlich.

Neu im Shop:

Basecap "Vinyl Sounds Better"

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 17.01.2018, 07:12 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel