Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Spielen
Ravensburger

30 Jahre „Das verrückte Labyrinth“: Ravensburger mit leuchtender Jubiläumsausgabe

03.01.2017 07:07 Uhr von Jochen Wieloch

Das erfolgreichste Ravensburger Familienspiel ist kürzlich 30 Jahre alt geworden: „Das verrückte Labyrinth“ feiert Geburtstag mit einer limitierten Jubiläumsausgabe.

Sie bietet ihren Fans neben dem gewohnten Grundspiel bei Licht eine besondere Faszination im Dunkeln: ein Labyrinth, das leuchtet. Auf magische Weise tauchen jetzt weitere Zauberdinge auf, denen die Schatzsucher hinterher jagen.

Zwölf Nachtschätze

Auf den ersten Blick scheint alles vertraut: ein Labyrinth aus festen und losen Kärtchen mit aufgemalten Mauerstücken und darin alte Bekannte wie Ring, Drache oder Fee. Die Schätze und Fabelwesen, die sich in dem magischen Irrgarten tummeln, finden sich auch auf den Schatzkarten wieder, welche die Spieler unter sich aufteilen. Als Zauberer, Hexe, Prinzessin und Zauberlehrling machen sich diese auf den Weg und suchen einen Schatz nach dem anderen auf. Aber – typisch verrücktes Labyrinth – ständig verändern sich die Wege. Da scheint der gesuchte Drache nur um zwei Ecken nah, doch dann schiebt der nächste Spieler das übrige Kärtchen so geschickt ein, das sich das gesamte Wegesystem verändert. Hat der Erste alle seine Schätze gefunden, heißt es: Licht aus! Plötzlich leuchten die Mauern des Labyrinths und Spielfiguren in magischem Grün und zwölf Nachtschätze schimmern auf, die im Hellen verborgen waren. Die entsprechenden Karten, ebenfalls mit nachtleuchtender Farbe bedruckt, erweitern das Spiel.

„Das verrückte Labyrinth“ ist ein klassisches Familienspiel für zwei bis vier Spieler ab sieben Jahren mit zwei Varianten: das Originalspiel von 1986 und das leuchtende Labyrinth für ein Spiel im Dunkeln. Ravensburger bietet die Jubiläumsausgabe für rund 25 Euro an.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 03.01.2017, 07:07 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de